Von traditionell bayrisch, international bis zur Sterneküche – Münchens Gastronomie bietet Vielfalt zum Mittagessen

9. März 2012 – 09:39

München, Landeshauptstadt des Freistaates Bayern, präsentiert sich historisch und modern, kulturell, sportlich und weltoffen. Daher sind die Besucher- und Touristenzahlen auch immer wieder gestiegen. Genau wie München sich im Stadtbild präsentiert, präsentiert sich auch Münchens Gastronomie. Ein gutes Mittagessen kann man sowohl im kleinen Wirtshaus als auch in der internationalen Küche finden. Gourmets haben die Wahl zwischen einfacher, traditioneller Küche und den verschiedenen Sternerestaurants. In der Vielzahl der etablierten und auch neuen Restaurants Münchens findet jeder Geschmack das richtige Restaurant, Wirtshaus oder auch den richtigen Biergarten für ein gutes – preiswertes oder aber auch teueres, Mittagessen.

Stilvoll mit dem richtigen Ambiente gut zu Mittag essen oder aber traditionell mit bayrischem Charme – diese Entscheidung muss hier jeder für sich treffen, aber die Erkundung der Münchner Gastronomie lohnt auf jeden Fall!

Restaurants mit Tradition und regionaler Küche

Die Traditionsgaststätte „Gasthaus Isarthor“ bietet nicht nur regionale bayrische Küche zum schlemmen an, sondern hier kann man im traditionellen Ambiente auch preisgünstig Mittag essen. Das Essen in der Gaststätte ist deftig aber es lohnt sich, diese Küche mal auszuprobieren. Auch das „Rolands-Eck“ am Bonner Platz im Ortsteil Schwabing bietet zum Mittagstisch bayrische Schmankerl wie Leberkäs, Schweinsbraten oder Lüngerl.

Das Traditionslokal „Löwenbräukeller“ am Stiglmaierplatz bietet exzellente bayrische Küche und präsentiert sich als Wirtshaus mit perfektem Service und typisch bayrischer Gemütlichkeit – und dies bereits seit 1883. Auch das Restaurant „Zum Franziskaner“ -Fuchsstuben in der Perusastraße zeigt sich mit traditioneller bayrischer Küche bayrischem Ambiente. Man sagt, hier gibt es den besten süßen Senf zu den „Weißwürscht“ und es soll hier auch den besten Leberkäs der Stadt geben. Auch das „Weisse Bräuhaus“ im Tal, Münchner Altstadt, bietet traditionelle bayrische Küche in gepflegter Umgebung. Als Spezialität des Bräuhauses stehen hier die Gerichte aus Innereien aus der Kronfleischküche wie Lüngerl, Briesmilzwurst gebacken, Niere und Herz, Kronfleisch oder geschnetzelte Schweineleber.

Das Restaurant „Zum goldenen Kalb“ in der Münchener Altstadt hingegen hat sich speziellen Gerichten rund um das Kalb verschrieben und die Zubereitung des Fleisches lässt keine Wünsche offen. Auch das bayrische Restaurant „Blauer Bock“ in der Altstadt in unmittelbarer Nähe zum Viktualienmarkt bietet eine schnörkellose bayrische Küche. Motte des Restaurants ist die „Einfachheit“ der Küche.

Es gibt viele weitere traditionelle und bürgerliche Restaurants in München, die einen schmackhaften Mittagstisch bieten, eine Entdeckung dieser Restaurants lohnt immer.

Internationale Küche in München

Weltoffenheit und internationales Flair bringt die abwechslungsreiche Gastronomie der internationalen Küche. Egal ob asiatisch, indisch, griechisch, französisch, italienisch, orientalisch, türkisch, tibetisch, amerikanisch, mexikanisch oder afrikanisch – Münchens internationale Küche lädt zum Testen und Probieren ein. Eine Vielzahl guter und etablierter Restaurants und Gaststätten mit internationaler Küche finden sich in Münchens Altstadt und in vielen Stadtteilen. Als internationale Restaurants der Altstadt lassen sich u.a. nennen: „Mamasita“ oder „Milagros“ – mexikanische Restaurants, „Miura“ – ein spanisches Restaurant, „Freiraum“ – ein argentinisches Restaurant oder „Bar Centrale“ – ein italienisches Restaurant. Gerade die Maximilianstraße bietet ein breites Spektrum verschiedenster Restaurants, Gaststätten und gehobenen Imbissstuben.

München und die Sterneküche

Für absolute Gourmets und Liebhaber der gehobenen Küche bietet München mit seinen verschiedenen Restaurants der Sterneküche ebenso eine Vielfalt an Wahlmöglichkeiten. Eines der beliebtesten Sternelokale ist das „Tandris“, 2012 mit 2 Michlin-Sternen ausgezeichnet. Chef de Cuisine ist Hans Haas. Auch Andreas Schweigers „Schweigers2 Showroom“ ist neben dem Dallmayr Gourmetrestaurant mit Sternekoch Diethard Urbansky, Schuhbeck´s „Tiroler Stuben“ oder auch „Mark´s“ mit Sternekoch Simon Larese beliebte Adresse für Genuss pur und gehobene Küche. München bietet mit seinem gastronomischen Programm zum Mittagstisch eine große Auswahl für jeden Geschmack und auch für jeden „Geldbeutel“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

_sidebar(); ?>