Indien Rundreise

11. Februar 2011 – 14:40

Traumreisen durch den Norden Indiens sind längst nicht mehr das erklärte Lieblingsreiseziel von Individualtouristen.

Das Land der Maharadschas ist reich an Kulturdenkmälern und märchenhaften Urlaubseindrücken, die Indien Rundreisen für jede Altersgruppe zum Erlebnis machen. Startpunkt für eine Rundreise ist Delhi, eine der größten Städte der Welt in der großartige Sehenswürdigkeiten islamischer Baukunst zu bewundern sind. Bereits im 13. Jh. wurde dieser Teil Indiens kulturell von den Muslimen geprägt, die in dieser Region prunkvolle Sultan-Paläste errichteten. Besonders sehenswert ist der Qutab Minar, ein faszinierender Steinturm der zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt und die Moschee Quwwat-al-Islam mit ihrer verzierten Gebetsmauer. Absoluter Höhepunkt einer jeden Rundreise durch den Norden ist ein Besuch im Taj Mahal in Agra. Der Palast wurde von dem Mogul-Herrscher Shah Jahan in Gedenken an seine verstorbene Frau errichtet und gilt weltweit als das Symbol der ewigen Liebe. Das imposante Bauwerk aus weißem Marmor kann am besten während einer mehrstündigen Führung entdeckt werden. Auch das Fort von Agra zählt während eines Besuchs der Region zum Pflichtprogramm. Die aus mehreren Türmen und Palästen konstruierte Festungsanlage wurde aus rotem Sandstein erbaut und diente einst als Regierungssitz des Großmoguls.

Ausgewählte Hotels und Restaurants machen eine Tour durch den Norden Indiens gleichzeitig zu einer kulinarischen Erlebnisreise. Exotische Gewürze und raffinierten Soßen geben den reichhaltigen Speisen eine ganz individuelle Note. Besonders zu empfehlen ist für jeden Indien-Fan die Tandoori-Küche, bei der Spezialitäten von Lamm und Huhn im Lehmofen zart gegrillt werden. In Jaipur können Reisende eine Vielzahl an Palästen besichtigen, insbesondere der Stadtpalast im Herzen der Altstadt gibt Einblick in den Reichtum der Mogul-Herrscher. Jaipur gilt auch als das Mekka für Schnäppchenjäger: Kunsthandwerk und handgefertigte Textilien sind in den kleinen Geschäften zum guten Preis erhältlich. Der Palast der Winde besticht durch seine kunstvoll gestaltete Fassade, die aufgrund des roten Sandsteins schon aus der Ferne zu sehen ist. Varanasi, die heilige Stadt am Ganges, ist beliebtes Ziel von Pilgern aus dem ganzen Land. Hier können sich Urlauber mit den religiösen Ritualen des Hinduismus vertraut machen, auch wird an diesem Ort eine Bootsfahrt über den heiligen Fluss zum besonders schönen Erlebnis.

Tipp: Hier gibt es Ideen für außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten

Kommentare sind geschlossen.

_sidebar(); ?>