Gewinn durch Forex Online-Trading

2. Juni 2010 – 11:53

Wer das Risiko nicht scheut kann sich am Forex Trading versuchen. Hier wird mit einem Hebel von eins zu 100 gearbeitet. Der Anleger zahlt tausend Euro auf sein Forex Depot ein und kann mit 100.000 Euro in Währungen handeln. Wenn die Währungen sich zueinander um 0,1% verändern ist dieses für den Forex Trader ein Gewinn oder Verlust von satten 10% mit einer Transaktion. Es gibt mehrere Taktiken zum Forex Trading (Forex-Tipp: www.trading-online-forex.com) aber in der Regel wird abgewartet, bis eine Währung im Verlaufe von einigen Minuten bis zu einer viertel Stunde eine kleine Talfahrt beendet hat und wieder nach oben zieht. Nun wird mit der speziellen Software punktgenau gekauft. Es wird abgewartet, die Kurve geht weiter nach oben. Nun kann verkauft werden wenn es noch nach oben geht oder wenn es bereits wieder nach unten geht. Der Forex Trader sitzt somit vor dem Computer und muss geduldig sein. Er beobachtet die Wertschwankungen der Währungen zueinander und kauft taktisch geschickt ein und verkauft oft bereits zehn Minuten später mit Gewinn. Das vorhandene Geld kann mehrfach am Tag gewinnbringend investiert werden. Es gibt von diesen Schwankungen, die sich in Gewinne verwandeln lassen Dutzende am Tag.
[ad]
Wer beim Forex Trading wirklich gewinnen will muss sehr geduldig sein. Man muss über mehrere Stunden konzentriert am Computer sitzen und die Kursschwankungen beobachten. Die Nerven müssen stabil sein. Es wird angekauft und öfter mit Gewinn als mit Verlust verkauft. Der Forex Trader muss merken, wenn seine Nerven ausgereizt sind um dann eine notwendige Pause einzulegen. Am nächsten Tag kann wieder Geld verdient werden.
[ad]
Quelle: Trading-Online-Forex.com, alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

_sidebar(); ?>