Die Vorzüge einer Wohnlandschaft gegenüber anderen Sofas

18. November 2011 – 13:55

Wer seine eigene Wohnung oder sein Haus neu einrichten möchte, kommt im Wohnbereich auch um ein Sofa nicht herum. Mittlerweile erweisen sich Wohnlandschaften dabei als ein toller Trend, denn immer mehr Menschen interessieren sich für diese Möbelstücke. Eine Wohnlandschaft ist ein Sofa im XXL-Format und bietet somit die Möglichkeit, sich nach einem harten Arbeitstag so richtig auszustrecken. Darüber hinaus dienen diese großen Sofas auch dazu, Gästen eine Schlafmöglichkeit für die Nacht zu bieten, wobei diese dann einen großen Komfort und viel Platz genießen dürfen. Nachfolgend sollen die Vorteile großer Wohnlandschaften etwas genauer beleuchtet werden, um interessierten Lesern aufzuzeigen, welche Chancen sich dabei ergeben.

Oftmals werden Eckcouchen angeboten

Ein großer Vorteil solcher großen Sofas liegt darin, dass sie oftmals als Eckcouch zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise kann man einen Raum sehr gemütlich ausfüllen und man bietet vielen Gästen einen Platz zum Sitzen. Darüber hinaus erspart man sich eine zweite Couch, so dass man das Geld für andere Möbelstücke verwenden kann. Eine Wohnlandschaft wird zudem oftmals aus sehr hochwertigen Materialien erstellt, so dass sie auch beim Schlafen genau die Gemütlichkeit bietet, die man sich als Gast wünscht.

Wohnlandschaften bieten immer genügend Platz

Wer sich für ein Big XXL Sofa entscheidet, dürfte nie wieder in die Verlegenheit kommen, dass er zu wenige Sitzplätze für seine Gäste zu bieten hat. Auch bei hohem Besucheraufkommen lässt sich ein solches Sitzmöbel nämlich bequem aufklappen und bietet als Bett fast doppelt so viel Platz. In einem richtig großen Wohnzimmer kann man sich zudem auch eine große Spielwiese für Kinder bauen, die dann auf dem Sofa rumtoben können und mit Sicherheit viel Spaß haben werden. Wird wieder mehr Platz benötigt, ist der Umbau zur normalen Couch innerhalb weniger Minuten erledigt.

Nutzen auch Sie die Vorteile dieser Sitzmöbel

Unter dem Strich bieten solche XXL Sofas also eine ganze Reihe an Vorteilen, wobei der größte einfach darin liegt, dass man sie sowohl zum Sitzen als auch zum Schlafen benutzen kann. In kleineren Wohnungen mit wenigen Zimmern stellt ein solches Möbelstück als auch einen guten Ersatz für das eigene Bett dar. Wer sich also für den Kauf einer Wohnlandschaft interessiert, sollte sich auf jeden Fall einmal im Internet umschauen, denn dort findet man viele günstige Angebote und kann zudem einen Preisvergleich durchführen. Nutzen auch Sie die Möglichkeiten, die sich auf diesem Weg ergeben und freuen Sie sich über eine schöne Gestaltung Ihres eigenen Wohnzimmers!

Biber Bettwäsche online

21. Januar 2011 – 10:14

Was gibt es schöneres, als am Abend ins Bett zu gehen und die Wärme von kuscheliger Bettwäsche zu spüren?

Heute ist es einfach, sich diesen Wunsch schnell zu erfüllen. Gibt man nur den Suchbegriff „Biber Bettwäsche“ bei einer beliebigen Suchmaschine ein, dann wird der Kunde feststellen, dass die Auswahl der Verkäufer riesig ist.

Erwinmüller.de oder biberbettwaesche.net sind nur eine geringe Auswahl an Anbietern für Biber Bettwäsche. Die Suche nach der Traumbettwäsche nimmt sicherlich einige Zeit in Anspruch, aber nirgends wo sonst wird dem Kunden eine so breite Produktpalette präsentiert, wie im Internet.

Der Preis entscheidet!
Der Kunde wird bald merken, dass ein Modell schöner ist, als das Andere. Sucht er nach „normalen“ Größen, wie z.B. 135 x 200 m ist die Auswahl enorm, und die Preise befinden sich durchaus in einem erschwinglichen Bereich. Werden jedoch Sondergrößen, wie 200 x 200 cm gesucht, schrumpft die Auswahl der Anbieter beträchtlich. In diesem Fall lohnt sich ein Besuch auf der Internetseite von Biberbettwaesche.net auf alle Fälle, denn hier wird eine Vielzahl von Sondergrößen angeboten. Die Preise sind hier jedoch sehr im oberen Bereich angesiedelt.

Sucht der Kunde nach Normalgrößen, dann sollte dieser bei Neckermann oder Erwin-Müller vorbei schauen. Die Produktpalette ist hier sehr groß und die Preise durchaus im Bereich des Möglichen. Mit etwas Glück kann hier sogar günstig ein Set erstanden werden.

Da die Auswahl stetig zunimmt, ist oftmals der Preis der Entscheidungsträger. Das Gute ist, dass sich heutzutage fast jeder seine eigene kuschelige Biber Bettwäsche leisten kann.

Livingtools.de – der Online-Shop rund um die Einrichtung

13. November 2010 – 19:35

Der Online-Shop besticht durch die sehr gute Kundenbewertung über Trusted Shops. bei einer Maximalpunktzahl von fünf Punkten erhält Livingtools eine Note von 4,74, welche für sehr gut steht. Ein weiterer besonderer Service von Livingtools ist der kostenlose Service-Rückruf und zwar sofort. Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr wird man sofort vom Support zurückgerufen, falls man online seine Telefonnummer hinterlässt.

Der Online-Shop von Livingtools hält viele Produkte und Artikel bereit. Von Blumen über Pflanezn bis hin zu Uhren und Taschen findet hier Jeder das Richtige um sein Haus oder seine Wohnung einzurichten und sogar einige Sachen die sich außer Haus als nützlich erweisen.

Livingtools bietet wöchentlich Neuheiten im Sortiment an, die oft auch zu günstigen Einführungspreisen verkauft werden. Ständig im Angebot befinden sich auch bestimmte Artikel. Hier kann der Käufer pro Artikel bis zu 10% vom Verkaufspreis sparen.

Als Bezahlmöglichkeiten stehen dem Käufer neben Vorkasse auch Nachname, PayPal oder Kreditkarte zur Verfügung. Bei den drei zuletzt genannten Zahlungsarten erfolgt der Versand in vielen Fällen noch am selben Werktag. Bei der Zahlungsart Vorkasse hingegen wird auf den Geldeingang gewartet und erst dann der Versand durchgeführt.

Der Versand wird nicht nur innerhalb Deutschlands angeboten sondern auch in alle europäischen Länder. Desweiteren sind Lieferung nach Australien, Kanada, Russland und die Vereinigten Staaten von Amerika möglich.

Welchen Grill kaufen?

20. Oktober 2010 – 18:05

Jedes Frühjahr stellt sich für Millionen Deutsche die Frage, auf welche Weise denn gegrillt werden soll. Ob Steinkohle- Gas- Strom- oder Kugelgrill- die Möglichkeiten im Grill-Segment sind beinahe unbegrenzt. Entscheidend beim Grill kaufen ist, was man für sich selbst als besonders wichtig erachtet.

Will man altbekanntes Grillflair, Kohle-/Holz-Geruch und Blasebalg/Föhn, oder ist man bereit auf diese Dinge zu verzichten und öffnet sich umweltbewussten Alternativen? Soll der Grill flexibel sein und im Haus einsetzbar sein, oder hat man einen festen Ort an dem gegrillt wird? Altbekannt ist der Steinkohlegrill. Viele sehen den Einkauf der Grillkohle mit Freunden und das Anzünden der Kohle durch Grillanzünder als festes Ritual, auf das sie nicht verzichten möchten. In diesem Fall kann dann lediglich der Kugelgrill als Alternative aufgezeigt werden. Der bringt durch seine Form eine Optimierung des Steinkohlegrills mit sich, hat eine auf- und abhebbare Haube (Deckel) und grillt schneller, als dies der Steinkohle grill tut. Ein paar Probleme bleiben jedoch. So bildet sich durch herab spritzendes Fett oft Rauch, der eine Vielzahl von Ruhs-Partikeln auf das Essen weht. Diese können unter Umständen und ab einer bestimmten Menge gesundheitsgefährdend sein.

Wer dies vermeiden will, ist vielleicht mit einem Gas-Grill besser bedient. Der Geschmack des Fleisches ist auf bei dieser Grill-Art hervorragend. Zudem bleiben durch das weglassen von Grillkohle keine Grill-Überreste übrig. Auch bleibt die Atmosphäre vom aufsteigenden Rauch verschont. Der gleiche Vorteil macht auch den Strom-Grill so beliebt. Dieser sogar im Haus einsetzbare Grill benötigt lediglich einen Strom-Anschluss für den Betrieb und bietet leckeres gegrilltes Essen in kürzester Zeit.

Die essentielle Möbelpflege mit hochwertiger Möbelpolitur

11. Oktober 2010 – 10:44

Wer ein Möbelstück erworben hat, möchte möglichst lange Freude an diesem besitzen. Dies ist jedoch ausschließlich bei regelmäßiger Pflege mit erstklassiger Möbelpolitur möglich. Gerade bei Exemplaren, welche über Fronten oder Seitenteile in einer Hochglanz-Ausführung verfügen, erscheint diese Pflege essentiell. Die bei Auslieferung in den meisten Fällen angebrachte Schutzfolie muss nach dem Aufbau entfernt werden. Im Anschluss sind die Holzflächen sehr empfindlich. Aus diesem Grund sollten die Fronten gesondert mit Möbelpolitur behandelt werden. Es empfiehlt sich, die Schutzschicht am Abend zu entfernen. Hierdurch kann die Schicht nachts in Ruhe aushärten.
Es kann genügen, wenn die Holzmöbel in regelmäßigen Abständen mit einem leicht angefeuchteten Tuch abgewischt werden. Hierbei sollte man darauf achten, dass stets in Richtung der Maserung vorgegangen wird. Gerade bei grobporigen Holzarten, wie beispielsweise der Eiche oder Esche, sollte lediglich ein trockenes Tuch verwendet werden. Auf diese Weise kann der Staub sich nicht in den Poren absetzen.

Die Vorgehensweise bei der effektiven Pflege von Möbeln

Wer Massivholzmöbel besitzt, sollte auf eine konstante Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit von 50 bis 60 % achten. Das Holzmöbel muss in jedem Fall gleichmäßig dem einströmenden Licht ausgesetzt werden. Wenn Objekte Bereiche verdecken, wird an dieser Stelle das Nachdunkeln verhindert und unansehnliche Flecken entstehen. Für jede vorhandene Holzart muss eine andere Pflege genutzt werden.
Bei lackierten Hölzern können Verschmutzungen mit einem feuchten Fensterleder entfernt werden. Anschließend sollte man ein weiches Tuch zum Trockenreiben verwenden. Bei diesen Möbelstücken dürfen unter keinen Umständen Möbelpolituren oder Sprays verwendet werden. Diese greifen die essentielle Lackschicht an und können zu einem fleckenartigen Glanz führen. Eine Ausnahme bildet der Möbel Regenerator von Renuwell. Dies gilt ebenso für eine selbstklebende Folie, welche auf den ersten Blick ansehnlich erscheinen mag. Wenn diese jedoch entfernt wird, haben die in dem verwendeten Klebstoff enthaltenen Lösungsmittelreste und Weichmacher bereits ganze Arbeit geleistet.
Wer gewachste Hölzer besitzt, muss bei der Pflege sehr behutsam vorgehen, da diese Exemplare besonders empfindlich gegen Feuchtigkeit sind. Wenn es zu Flecken oder Flüssigkeiten auf den Möbelstücken kommen sollte, müssen diese unmittelbar mit einem Tuch aufgesaugt und entfernt werden. Eine erstklassige Möbelpolitur kann eine zusätzliche Schutzschicht bilden, welche das Mobiliar effektiv vor Fremdeinwirkungen schützt.
In der Regel muss diese Art Holz lediglich mit einem angefeuchteten Tuch abgestaubt werden.
Es empfiehlt sich, das Möbelstück in regelmäßigen Abständen mit einer erstklassigen Bienenwachs-Pflegeemulsion einzureiben. Nachdem diese getrocknet ist, sollte mit einem fusselfreien Tuch poliert werden.
Gerade stumpfe Oberfläche sollte man hauchdünn mit Bienenwachs einwachsen und im direkten Anschluss nach dem Trocknen nachpolieren. Wenn Flecken oder starke Verschmutzungen auftreten, muss in jedem Fall mit einem speziellen Wachsbalsam-Reiniger gearbeitet werden. Um die Pflege zu komplettieren und ein hohes Maß an Schutz bieten zu können, muss man anschließend eine hauchdünne Schicht Bienenwachs auftragen.