Die Stichsäge – der praktische Helfer beim Heimwerken

16. März 2010 – 19:22

Jeder Heimwerker weiß genau, dass eigentlich alles möglich ist, wenn man nur das richtige Werkzeug zur Hand hat, um wirklich präzise arbeiten zu können. Neben passenden Schraubendrehern, Bohrmaschinen und Hämmern gehört dazu natürlich auch eine Stichsäge, mit der sich äußerst präzise und auch saubere Schnitte in verschiedene Materialien machen lassen. Dabei wird die Stichsäge vor allem immer dann benutzt, wenn Schnitte nicht von außen geführt werden können, weil beispielsweise etwas ausgeschnitten werden muss. Nachfolgend werden die wichtigsten Merkmale einer Stichsäge einmal vorgestellt, um dem interessierten Leser einige Anregungen für den Kauf zu geben.

Mit einer Pendelhub-Stichsäge bessere Sägeleistungen erreichen

Eine normale Stichsäge führt ein relativ starres Sägeblatt, mit dem zwar durchaus präzises Arbeiten möglich ist, es jedoch aufgrund der recht schlechten Auswurfleistung der Sägespäne zu einer langsamen Sägeleistung kommt. Diese lässt sich durch eine Pendelhub-Stichsäge erheblich steigern, weil das Sägeblatt dabei nach vorn und hinten pendelt und somit für einen besseren Auswurf sorgt. Darüber hinaus erlaubt eine solche Pendelhub-Stichsäge zudem die Ausführung von Tauchschnitten, so dass nicht jedes Mal erst ein Loch gebohrt werden muss, um die Stichsäge ansetzen zu können. Mit einer solchen Stichsäge lassen sich unter dem Strich die gewünschten Arbeiten also oftmals schnelle rund mit weniger Arbeitsaufwand erledigen.

Bei der Auswahl der Stichsäge auf Laufruhe und Präzision achten

Zwei wichtige Merkmale in Bezug auf die Auswahl einer passenden Stichsäge stellen die Laufruhe und die Präzision dar, denn es nützt nichts, mit einer Stichsäge zu arbeiten, die ständig ausbricht und somit präzise Schnitte unmöglich macht. Darüber hinaus sollte natürlich auch immer darauf geachtet werden, welche Materialien wie bearbeitet werden sollen, wenn man sich nach einer Stichsäge umschaut, denn es gibt durchaus Modelle, die sich auf Stahl spezialisiert haben und dafür bei der Holzbearbeitung nicht so stark sind. Wer hier also vorher schon weiß, was er genau mit seiner neuen Stichsäge machen möchte, sollte sich hier bereits beim Kauf in die richtige Richtung orientieren.

Mit der richtigen Stichsäge erfolgreich heimwerken

Unter dem Strich lässt sich sagen, dass man mit der richtigen Stichsäge wirklich erfolgreich arbeiten kann. Bei der Auswahl eines Modells sollte man deshalb darauf achten, dass die Stichsäge genau die Anforderungen erfüllt, die man auch wirklich benötigt. Im Internet besteht zudem die Möglichkeit, eine bestimmte Stichsäge durch einen Preisvergleich letztlich noch günstiger zu bekommen als in einem normalen Geschäft. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets und freuen Sie sich auf eine leistungsstarke und günstige Stichsäge!