Silber – der Glanz des kleinen Bruder

23. Februar 2010 – 22:00

Es gibt den Spruch „Das Gold des großen Mannes ist das Silber des kleinen Mannes“. Kennen Sie diesen Spruch auch? Falls nicht, dann zeige ich Ihnen nachfolgend auf, dass man auch anstatt von Gold in Silber investieren kann.

Im Gegensatz zu Gold, welches für Luxus, Eleganz und Glanz steht, wurde Silber in der Vergangenheit als offizielles Zahlungsmittel verwendet, um damit den Lebensstandard zu erhalten.
[ad]
Der jemals tiefste Preis für Silber wurde im Jahr 1971 markiert und lag bei 1,28 Dollar. Der höchste Preis für Silber lag bei 806 Dollar und wurde 1477 erreicht. Man kann sich unschwer ausrechnen, welcher Preis heute inflationsbereinigt bezahlt werden müsste.

Nachfolgend nun ein paar Gründe, warum man in investieren kann:

  • Silber ist viel knapper als Gold, ungefähr im Verhältnis 1:5
  • Silber hat neben einer monetären auch eine industrielle Bedeutung
  • Physisch zu Hause gelagertes Silber ist anonym
  • Man kann günstig Silberbarren kaufen
  • Man kann auch günstig Silbermünzen kaufen
  • Die Nachfrage der Industrie steigt ständig
  • Das Silberangebot ist rückläufig

[ad]
Wie könnte also die Zukunft von Silber ausschauen? Silber wird im Gegensatz zu Gold täglich verbraucht und wird damit ein immer knapper werdendes Gut. Knappe Güter steigen in der Regel auch im Preis. Experten rechnen damit, dass der Preis für auf der Höhe des Rohstoffzyklus weitaus höhere Preise erreichen wird, als man sich vorstellt

Es stellt sich also die Frage, ob man Silber kaufen sollte oder nicht? Die Geschichtsbücher zeigen es, in vergangene Zeiten war Silber Geld und nicht unser heutiges Papier, auf dem Zahlen gedruckt sind.

Lederschmuck

12. Februar 2010 – 00:08

Schon lange hat sich Lederschmuck als modisches Beiwerk etabliert. Er bedeutet Stil, Ausstrahlung, aber auch teilweise eine Form der Lebenseinstellung. Ein Lederband, in verschiedenen Längen, als Kette mit
oder ohne Anhänger getragen, oder Lederarmbänder sind bei Damen und Herren gleichermaßen beliebt. Doch das ist längst nicht alles. Es gibt Lederschmuck in den verschiedensten Ausführungen und Stilrichtungen.
[ad]

Lederarmbänder für Sei und Ihn

Lederarmbänder für Sie und Ihn sind in vielen schönen Ausführungen erhältlich. Neben einfachen dünnen Armbändern, mit einem Verschluss aus Edelstahl versehen, gibt es auch schöne geflochtene Exemplare in verschiedenen Farben, in Glatt- und Rauleder. Sie können sehr schlicht sein. Andere Ausführungen sind verziert mit Kaurischnecken, Muscheln oder kleinen Steinchen aus Glas. Sie werden als Tribal-Schmuck bezeichnet, da sie an afrikanische Folklore erinnern. Zum Teil sind sie mit Rosetten aus Perlmutt, Holz oder Edelstahl geschmückt. Auch eingestanzte oder eingebrannte Muster, teilweise mit farbigen Akzenten, sind zu finden. Daneben gibt es elegante Armreifen aus Edelstahl, mit Leder bestückt. Damen, die es lieber etwas verspielt mögen, bekommen hier ebenfalls etwas Passendes.

Passend zu den Armbändern im Tribal-Look gibt es Halsbänder in gleicher Ausführung. Ketten und Armbänder aus Silber oder Edelstahl, mit Leder kombiniert, sind in der letzten Zeit sehr in Mode gekommen. Immer wieder hübsch anzusehen sind auch Ledercolliers, ausgestattet mit Edelstahl-
oder Silberornamenten, Halbedelsteinen oder schönen Holzverzierungen. Bei den etwas längeren Lederketten mit Anhängern ist die Vielfalt sehr groß und für jeden Geschmack ist sicherlich etwas hübsches dabei. Oftmals lassen sich Lederketten mit den verschiedensten Steinen, Anhängern und anderen schönen Dingen variieren.
[ad]

Weiterer Lederschmuck in verschiedenen Variationen

Ebenfalls zum Lederschmuck zählen Haarspangen und Haarreifen aus Leder. Selbst Ringe und Ohrringe bekommt man mit Lederverzierung. Sie sind aus Edelstahl oder Silber und können mit Halbedelsteinen oder Swarovski-Steinen besetzt sein. Nicht zu vergessen sind Fußkettchen, zum Teil mit mehreren Anhängern.

Ledergürtel und Uhren mit Lederarmband sind nicht nur funktionell, auch sie können, in
vielen modisch aktuellen Ausführungen, unter die Kategorie Schmuck fallen.

Teurere Lederschmuck

Neben preiswertem Modeschmuck aus Leder, wie er in Kaufhäusern und Drogerie-märkten angeboten wird, haben auch namhafte Modemarken, wie Dolce & Gabbana, Esprit oder Apart, eine reiche Auswahl an Lederschmuck. Die Preise erstrecken sich dabei von 50,00 € bis hin zu über 200,00 €.

Aktuelle Damenmode, ob klassisch elegant, sportlich oder frech und jugendlich, kann mit Lederschmuck hübsch ergänzt werden. Nahezu für jede Frau ist bei den verschiedenen Lederschmuckstücken das Passende dabei.