Das iPhone ohne Vertrag ist meistens günstiger

16. Februar 2011 – 14:58

Wer als Handybesitzer technisch immer auf dem neuesten Stand bleiben und die interessanten Features nutzen möchte, für den ist das iPhone auf jeden Fall eine sehr erstrebenswerte und tolle Option. Dabei hat man im Regelfall die Wahl, ob man ein solches Gerät zusammen mit einem entsprechenden Handyvertrag erhält oder es ohne Vertrag als einzelnes Smartphone erwirbt. Auf den ersten Blick sieht ein Vertrag dabei wesentlich günstiger aus, denn der Kaufpreis des iPhones wird durch den Mobilfunkanbieter entsprechend subventioniert und liegt damit tatsächlich niedriger als bei einem normalen Kauf ohne Vertrag. Trotzdem kann dieser Eindruck täuschen und genau dieser Punkt soll nun etwas detaillierter erklärt werden.

Bei einem Vertrag fallen eigentlich immer Gebühren an

Schaut man sich die Vertragsangebote nämlich genauer an, so erkennt man schnell, dass dabei eigentlich immer Grundgebühren oder bestimmte Mindestumsätze anfallen, die man auch bei einer ansonsten ausbleibenden Nutzung dieses Vertrages bezahlen muss. Da die Mindestlaufzeiten solcher Verträge in der Regel 12-24 Monate betragen, muss man die Gebühren also dem Kaufpreis des Gerätes zurechnen und kommt plötzlich doch auf erstaunliche hohe Werte. Ein günstiges iPhone ohne Vertrag bei apfelnews.eu und können dabei oftmals erstaunliche Sonderangebote in Anspruch nehmen, so dass Ihr Geldbeutel bei dem Kauf trotzdem geschont wird.

Ein iPhone ohne Vertrag muss nicht unbedingt teuer sein

Auch wenn iPhones als Einzelgeräte auf den ersten Blick recht teuer wirken, so muss dies nicht unbedingt der Fall sein, denn gerade im Internet gibt es wirklich viele interessante Angebote, die tolle Schnäppchen zur Verfügung stellen. Somit lohnt sich auch ein regelmäßiger Blick in die verschiedenen Handy-Shops, da diese zu besonderen Anlässen durchaus Sonderaktionen mit dem IPhone starten und somit auch neuere Versionen zu wirklich günstigen Preisen zu bekommen sind. Wer hier im richtigen Moment zugreift, spart letztlich eine ganze Menge Geld und kann trotzdem von den technischen Vorteilen profitieren.

Bei bestehendem Handyvertrag ein iPhone ohne Vertrag erwerben

Natürlich können bestimmte Angebote für ein iPhone mit einem Handyvertrag durchaus interessant sein. Dies gilt im Regelfall jedoch nur dann, wenn man den Vertrag auch tatsächlich nutzen möchte, denn ansonsten wirkt er eher wie ein Kredit, der mitunter recht teuer ist. Wer also bereits einen bestehenden Handyvertrag sein Eigen nennt, sollte sich lieber nach tollen Angeboten für ein iPhone ohne Vertrag umschauen, denn so setzt man auf die günstigere Variante und kann bei Sonderaktionen wirklich ein tolles Sparpotenzial nutzen.

UMTS Datentarif – Unbeschwertes Surfen bei Höchstgeschwindigkeit

16. Februar 2011 – 09:37

Nicht zuletzt seit dem überaus großen Erfolg des Apple iPhone nutzen immer mehr Menschen das Handy auch für die Navigation im mobilen Internet. Damit das Surfen im World Wide Web nicht zur Kostenfalle wird, stehen spezielle Datentarife zur Auswahl, die die Gebühren erheblich einschränken. Mit einem UMTS Datentarif surft man bei Höchstgeschwindigkeiten und kann von einem schnellen Datentransfer profitieren. Mobilfunkkunden, die sich für einen UMTS Datentarif entscheiden, zahlen einen monatlichen Betrag und können für diesen so viel und oft sie wollen auf das Internet zurückgreifen. Allerdings kann es sein, dass die UMTS Geschwindigkeit nur bis zu einer gewissen Volumensgrenze zur Verfügung steht. Ist diese erreicht oder wird diese überschritten, so wird die Geschwindigkeit auf GPRS Niveau reduziert. Dennoch fallen für die weitere Nutzung des Internets keine zusätzlichen Kosten an.

Ein Datentarif wird mittlerweile von jedem Netzbetreiber und Provider angeboten und hilft, die Kosten der monatlichen Handyrechnung zu reduzieren. Da man einen monatlichen Festbetrag zahlt, werden Überraschungen bei der Abrechnung vermieden und man genießt unbeschwertes Surfvergnügen. Ein UMTS Datentarif steht nicht nur für die gemeinsame Nutzung mit einem Mobiltelefon bereit. Es existieren auch Datenoptionen, die sich auf die Verwendung mit einem Surfstick beziehen und sich somit für die Verwendung mit einem Laptop eignen. Dies ist äußerst praktisch, denn ist man mit dem Laptop unterwegs und steht kein WLAN-Netz zur Verfügung, so kann man mit Hilfe des Surfsticks dennoch eine Interneteinwahl realisieren. Somit bleibt man flexibel und genieß ein Höchstmaß an Flexibilität. Wer in den Genuss eines günstigen Datentarifs kommen möchte, der sollte sich im Internet über die zahlreichen Angebote informieren. Hier findet sich für jeden Kundenanspruch eine maßgeschneiderte Lösung.

Handy mit Vertrag

8. Juli 2010 – 13:29

Egal ob jung oder alt, ein Handy hat in der heutigen Zeit fast jeder. Ein Vertrag ist allerdings nur dann sinnvoll, wenn das Handy bzw. die Handydienste oft genutzt werden.

Wer ein Handy nur hat, um für andere erreichbar zu sein, selbst aber nie Anrufe tätigt, SMS oder MMS verschickt oder damit im mobilen Internet surft, der sollte bei einer aufladbaren Prepaid Karte bleiben. Meist muss man bei einem Handyvertrag eine Grundgebühr bezahlen in der, bei manchen Anbietern, bereits Leistungen enthalten sein können, beispielsweise Freiminuten oder SMS. Je nach Tarif den man wählt, zahlt man unterschiedliche Preise pro SMS, MMS und pro Minute.
[ad]
Für Geschäftsleute die viel unterwegs sind und ständig in Kontakt mit Geschäftspartnern stehen, ist ein Handyvertrag in der heutigen Zeit unverzichtbar. Durch das mobile Internet und entsprechend ausgerüstete Handys ist es kein Problem mehr up to date zu sein – in der Geschäftswelt ein absolutes Muss. Aber auch für viele Privatpersonen eignen sich Handyverträge. Für Leute die viel telefonieren und/oder SMS schreiben ist es meist auch oft günstiger einen Vertrag zu haben, als eine Prepaid Karte. Durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten der Vertragsanbieter, kann sich jeder Kunde seine Leistungen individuell zusammenstellen.
[ad]
Wer überlegt, einen Handyvertrag abzuschließen muss sich vorher allerdings genau informieren. Zuerst sollte man sich Gedanken machen, welche Leistungen man braucht. Soll der Vertrag mit oder ohne aktuelles Handy sein? Sollen Freiminuten oder Frei-SMS oder doch besser beides enthalten sein? Soll mobiles Internet enthalten sein oder soll eine Festnetz-Flatrate dabei sein? Wer sich darüber im Klaren ist, sollte nun über das Internet oder direkt vor Ort im Shop nach den einzelnen Konditionen fragen und sich individuelle Angebote unterbreiten lassen.

Natürlich darf man erst ab 18 Jahren einen Handyvertrag abschließen. Ansonsten müssen dies die Eltern übernehmen. Sehr vielen Menschen ist allerdings ein Handy ohne Vertrag wichtiger. Gerade wenn man auf den Vertrag verzichtet, kann man doch im Laufe der Monate, die man für den Vertrag bezahlt, sehr viel Geld sparen.

Einen onlineshop für Handys und mehr gibt es hier

Handyverträge zu vergleichen kann lohnend sein

7. Juli 2010 – 08:35

Wer sich heute dazu entschließt, einen neuen Handyvertrag abzuschließen, hat eine Flut an Möglichkeiten, die wirklich jede Übersicht einfach so wegspült. Es gibt sehr viele verschiedene Anbieter von Handyverträgen, die auch noch unterschiedliche Tarife zur Verfügung stellen, so dass eigentlich jeder seinen Wunschtarif finden kann. Gute Beispiele sind hierbei Tarife mit geringer Grundgebühr für Gelegenheitsnutzer oder SMS-Pakete, die zum günstigen Preis monatlich zusätzlich gebucht werden können. Wer hingegen sehr viel telefoniert, setzt vielleicht auf eine Flatrate und muss sich dabei noch die verschiedenen Handynetze anschauen. Bei diesen vielen Optionen ist es auf jeden Fall sinnvoll, 2 Handyverträge miteinander zu vergleichen, um schneller eine Lösung zu finden, die dem eigenen Bedarf entspricht.

Handyverträge lassen sich glücklicherweise sehr einfach vergleichen

Auf den ersten Blick mag es recht kompliziert klingen, verschiedene Handyverträge miteinander zu vergleichen, denn es ist viel Recherchearbeit damit verbunden, die verschiedenen Angebote mit ihren Daten zu ordnen und einander gegenüber zu stellen. Glücklicherweise ist dies mittlerweile gar nicht mehr nötig, denn es gibt sehr gute Handyvertrag Vergleiche, die sogar die Möglichkeit einräumen, vorher einige Angaben zum eigenen Telefonie-verhalten zu machen. So kann man beispielsweise angeben, in welche Netze man wie häufig telefoniert und der Vergleich sucht somit einen möglichst passenden Tarif heraus, der die Kosten entsprechend niedrig hält.

Ein Handyvertrag Vergleich ist vollkommen kostenlos

Mit einem Handyvertrag Vergleich kann man letztlich also eine ganze Menge Geld sparen und findet den eigenen Wunschtarif zielstrebig und schnell. Bei einer solch umfangreichen Hilfe denken viele Nutzer daran, dass ein solcher Vergleich doch sicherlich mit entsprechenden Kosten verbunden ist, jedoch kann man diesen vollkommen kostenlos nutzen. Gerade deshalb ist es auf jeden Fall ratsam, verschiedene Handyverträge miteinander zu vergleichen, denn man muss dafür nichts bezahlen, bekommt aber wirklich ein sehr gutes Instrument zur gezielten Suche.

Handyverträge vergleichen und sich auf günstige Tarife freuen

Wer sich also letztlich dafür entscheidet, verschiedene Handyverträge miteinander zu vergleichen und auf Basis dieses Vergleichs eine Entscheidung für ein bestimmtes Angebot zu treffen, hat damit die Möglichkeit, einen leistungsfähigen Handytarif zu verhältnismäßig geringen monatlichen Kosten nutzen zu können. Da wirklich niemand Geld zu verschenken hat, sollte man diese Chance zum Sparen auf jeden Fall nutzen. Schauen auch Sie sich einen Handyvertrag Vergleich einmal genauer an und freuen Sie sich über einen Handytarif, der Ihren Portemonnaie gut tut und Ihnen trotzdem alle wichtigen Kommunikationsmöglichkeiten eröffnet, die Sie benötigen.

Handys vergleichen kann lohnend sein

29. April 2010 – 23:34

Sowohl im Bereich der Handys als auch der Handyverträge gibt es eine Vielfalt, die kaum ein Mensch wirklich überblicken kann. Durch die fehlende Übersicht passiert es aber leider auch viel zu häufig, dass man einen Handyvertrag wählt, der letztlich nicht die besten Konditionen mit sich bringt und sich nachher deshalb sogar ärgert. Gerade deshalb ist es sehr sinnvoll, einen kostenlosen Handy Vergleich in Anspruch zu nehmen, der im Internet auf vielen verschiedenen Portalen zur Verfügung gestellt wird. Nachfolgend soll kurz aufgezeigt werden, welche Vorteile ein solcher Vergleich mit sich bringt.

Handys vergleichen und dabei viel Geld sparen

Ein eigener Handyvertrag zählt zu den monatlichen Kostenpunkten, die sehr viele Menschen fest einplanen, jedoch besteht hier natürlich auch ein sehr großes Sparpotenzial, wenn man Handys vergleichen möchte, denn allein die Suche nach einem passenden Handytarif kann problemlos eine Einsparung bis zu 50 Euro monatlich mit sich bringen, wobei hier vor allem Vieltelefonierer Geld sparen können. Wer also seine Mobilfunkkosten nachhaltig senken möchte, sollte auf jeden Fall einen Handy Vergleich nutzen, der die einzelnen Angebote genauer vorstellt und somit bei einer fundierten Entscheidung hilft, die unter dem Strich den eigenen Geldbeutel schont.

Ein Handy Vergleich kann auch bei der Suche nach einem Handy helfen

Neben dem Handyvertrag ist sehr vielen Menschen auch das Gerät selbst wichtig, mit sie mobil telefonieren, denn die einzelnen Exemplare unterscheiden sich hinsichtlich des Funktionsumfangs teilweise recht deutlich voneinander. Da bestimmte Handys zusammen mit einem Handyvertrag jedoch wesentlich günstiger genutzt werden können, lohnt sich die Suche in den vielen Angeboten, denn es könnte ja durchaus sein, dass irgendein Händler gerade das gewünschte Handy zu einem Vertrag als Zugabe anbietet. Wie man sieht, sind die Möglichkeiten in diesem Bereich recht groß und man kann letztlich viel Geld sparen, wobei trotzdem die eigenen Wünsche erfüllt werden.

Vergleichen Sie Handys und genießen Sie die Vorteile

Unter dem Strich lässt sich sagen, dass es wirklich viele Vorteile mit sich bringt, Handys zu vergleichen, denn man kann auf diesem Weg schnell einen vorteilhaften Handyvertrag nutzen, der genau in den Bereichen Vergünstigungen mit sich bringt, die man selbst oftmals benötigt. Darüber hinaus ist es so auch recht einfach, ein bestimmtes Handy zusammen mit einem Vertrag relativ günstig zu bekommen. Nutzen auch Sie diese Vorteile und profitieren Sie von einem Handyvertrag, der Ihnen maximale Kommunikationsmöglichkeiten bei möglichst geringem Kostenaufwand bieten kann.