Von traditionell bayrisch, international bis zur Sterneküche – Münchens Gastronomie bietet Vielfalt zum Mittagessen

9. März 2012 – 09:39

München, Landeshauptstadt des Freistaates Bayern, präsentiert sich historisch und modern, kulturell, sportlich und weltoffen. Daher sind die Besucher- und Touristenzahlen auch immer wieder gestiegen. Genau wie München sich im Stadtbild präsentiert, präsentiert sich auch Münchens Gastronomie. Ein gutes Mittagessen kann man sowohl im kleinen Wirtshaus als auch in der internationalen Küche finden. Gourmets haben die Wahl zwischen einfacher, traditioneller Küche und den verschiedenen Sternerestaurants. In der Vielzahl der etablierten und auch neuen Restaurants Münchens findet jeder Geschmack das richtige Restaurant, Wirtshaus oder auch den richtigen Biergarten für ein gutes – preiswertes oder aber auch teueres, Mittagessen. Read the rest of this entry »

Italienische Küche passt hervorragend zum Sommer

6. Juni 2010 – 00:52

Wenn der Sommer anbricht, ist die Zeit der reichhaltigen Gerichte zunächst einmal vorbei, denn ein herzhafter Braten oder eine sahnige Nudelsauce schmeckt eben wesentlich besser, wenn es draußen knackig kalt ist, wohingegen im Sommer eher die leichte Küche gefragt ist. Hier bietet seit Jahren die italienische Küche sehr viele Möglichkeiten, denn es wird häufig mit frischen Zutaten gearbeitet, die im Sommer ganz besonders beliebt ist. Wer also essenstechnisch mit dem Wetter gehen möchte, sollte sich die italienische Kochkunst auf jeden Fall einmal genauer anschauen, denn sie hält einige Köstlichkeiten bereit.

Zwischen Caprese und leichten Fischgerichten – Italiens kulinarische Schätze sind groß

Wer sich mit der italienischen Küche etwas näher befasst, wird schnell merken, dass diese an Vielfältigkeit kaum zu überbieten ist, denn es gibt eine ganze Reihe von Gerichten, die man als wahre Gaumenfreuden bezeichnen kann und die trotzdem recht leicht sind. Dazu gehört die allseits bekannte Mozzarella-Tomaten-Speise Caprese aber auch die vielen italienischen Salate, die auch ohne große Zugaben satt machen und dabei trotzdem nicht so schwer im Magen liegen. Auf Kochportalen wie Starcooks24.de gibt es zudem ganze Sammlungen von italienischen Rezepten, mit denen man jedes Sommerfest oder einen gemütlichen Abend im Garten bereichern kann.

Die italienische Küche erlebt eine neue Renaissance

Als in den siebziger Jahren die Pizza ihren Siegeszug in Deutschland antrat, wurde die italienische Küche in Deutschland stetig beliebter, bis in den späten neunziger Jahren die orientalische Kochkunst der neueste Trend war. Mittlerweile hat sich dies jedoch auch wieder beruhigt und man greift gerade im Sommer sehr gerne wieder auf italienische Kost zurück, weil diese nach wie vor als sehr leicht gilt und durch ihre frische Art immer mehr Anhänger findet. Dabei werden auch die Fischgerichte aus Italien stetig beliebter und sorgen für eine größere Vielfalt auf dem Teller.

Genießen auch Sie die Trendkost aus Italien

Unter dem Strich lässt sich sagen, dass die italienischen Speisen nichts von ihrem Zauber eingebüßt haben und nach wie vor im Sommer der absolute Renner sind. Neben den Salaten und Fischgerichten gibt es auch einfach sehr viele leckere Dinge, die zudem kaum Zubereitungszeit in Anspruch nehmen. Wenn auch Sie Ihren Gaumen mit völlig neuen Delikatessen erfreuen möchten, entdecken Sie die italienische Küche einfach neu und freuen Sie sich auf tolle Mahlzeiten, deren toller Geschmack und Frische Ihnen vielleicht gar nicht mehr richtig bewusst waren. Dieser Sommer hat damit auf jeden Fall Chancen, in der Küche ein italienischer Sommer zu werden.

Bio Wein – Was man über ihn wissen sollte

10. Mai 2010 – 21:38

Wein ist ein Getränk der besonderen Art, denn er wird keinesfalls zum Löschen von Durst zu sich genommen, sondern ist ein beliebtes Genussmittel, welches den Gaumen mit seinen feinen Geschmacksnuancen so manche Freude bereitet. Natürlich unterscheiden sich die einzelnen Weinsorten teilweise erheblich voneinander, denn es gibt neben der groben Einteilung in Rot- und Weißwein auch noch ganz andere Unterscheidungsmerkmale wie Süße, Erntezeitpunkte und natürlich auch das Anbaugebiet. Darüber hinaus setzt sich in den letzten Jahren immer mehr auch die Unterscheidung zwischen konventionell hergestelltem Wein und sogenanntem Bio Wein durch, der auf möglichst natürliche Weise hegestellt und angepflanzt wird.

Bio Wein Pflanzen müssen möglichst natürlich aufgezogen werden

Wer auf Bio Wein setzt, weiß als Konsument, dass bei der Anpflanzung keine chemischen Pflanzenschutzmittel verwendet werden und auch keine unnatürlichen Zusätze im Wein landen. Mittlerweile gibt es sogar eine EU-Richtlinie, die genau festlegt, wie Bio Wein hergestellt sein muss, um diese Bezeichnung im Handel tragen zu dürfen. Dies geschieht zu Verbraucherzwecken, denn diese sollen darauf vertrauen können, dass mit einer bestimmten Bezeichnung auch festgelegte Qualitätsmerkmale einher gehen. Für den Winzer haben Bio Wein Pflanzen nach einigen Jahren den Vorteil, dass die widerstandsfähiger gegen Schädlinge sind, da sie durch fehlende Chemie ein hartes Training durchlaufen mussten.

Auch Honigwein kann als Bio Wein hergestellt werden

Eine besondere Variante des Bio Weins ist der sogenannte Honigwein, der vor allem als Met bekannt und auch beliebt ist. Honigwein lässt sich mittlerweile auch ganz bequem von zu Hause aus bestellen, denn es gibt mehr als nur einen Honigwein Shop, der entsprechende Angebote im Sortiment hat. Wer sich also für ein gepflegtes Met interessiert, wird im Internet sicherlich fündig und kann schon bald mit Freunden oder Bekannten auf das leckere Getränk anstoßen, welches zudem aus biologischem Anbau stammt.

Bio Wein wird in Zukunft noch ein stärkeres Gewicht auf dem Markt bekommen

Auch wenn Bio Wein bisher eher eine Nische auf dem Markt für Wein abdeckt, kann sich dies in naher Zukunft ändern. Gerade die Gen-Debatte in der Landwirtschaft wird hier sicherlich neuen Zündstoff bieten und dem absolut frei von genveränderten Pflanzen gefertigten Bio Wein weiteren Auftrieb geben. Wenn auch Sie beim Kauf Ihres Weins sicher sein möchten, dass dieser natürlich hergestellt wird, sollten Sie Ihr Augenmerk mehr und mehr auf Bio Wein richten, denn dieser bietet mittlerweile auch geschmacklich eine recht gute Qualität und kann durchaus mit guten konventionellen Weinen mithalten.

Italienische Spezialitäten online bestellen

5. Mai 2010 – 15:40

Eine Italienreise ist ein echter Traum für alle, die italienische Delikatessen und Spezialitäten schätzen. „La Dolce Vita“ mit all den wunderbaren und einzigartigen italienischen Lebensmitteln schlägt auch den Hobby Gourmet schnell in ihren Bann. Ist man dann in die hiesigen Gefilde zurückgekehrt, vermisst man schnell die regionale italienische Feinkost. Mia-Italia.de schafft in diesem Fall Abhilfe und bringt mit einer großen Auswahl an typisch italienischen Spezialitäten die italienische Küche in die eigenen vier Wände.
[ad]
Italien ist bekannt für seine vielen regionalen Spezialitäten, die es nördlich der Alpen leider nur selten im Handel zu kaufen gibt. Bei Mia-Italia.de kann man seine Lieblingsprodukte aus Italien ganz einfach online bestellen. In den Kategorien Kaffee & Espresso, Käsespezialitäten, Wurstspezialitäten, Limonaden & Säfte, Pasta Reis & Mehl, Wein & Spirituosen sowie Essig & Öl findet der Fan der italienischen Küche alles, was er im Urlaub liebgewonnen hat. Da ist vom Büffelmozarella aus Kampanien über die Fenchelsalami aus der Toskana bis hin zum typisch italienischen Segafredo Intermezzo Kaffee alles dabei. Neben bekannten Marken wie Tommasi, Fabri oder San Pellegrino gibt es bei Mia-Italia.de aber auch italienische Spezialitäten aus kleinen Familienbetrieben und abgelegenen Regionen. Und nicht nur Hobby-Köche, sondern auch echte Kenner der italienischen Küche werden im Mia-Italia.de Sortiment alles finden, was sie zur Zubereitung traditionell italienischer Gerichte benötigen.
[ad]
Eine große Auswahl und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis machen Mia-Italia.de zu einer perfekten Anlaufstelle, wenn es um italienische Spezialitäten geht. Mit den vielen traditionell italienischen Produkten, die Sie hier finden, kehrt „La Dolce Vita“ schnell auch in Ihrer Küche ein.