Angebote beim Tagesgeld – Bank of Scotland nach wie vor die Nase vorn

3. Februar 2010 – 09:59

Immer wieder und vielerorts wird die Bank of Scotland als Testsieger im Bereich Tagesgeld erwähnt. Nachdem die Zinsen auch im Bereich des Tagesgeldes immer wieder Kürzungen unterzogen wurden, ist die Neugier nach den dennoch besten Angeboten groß. Was ist es nun aber, was gerade die Bank of Scotland so begehrt macht?

[ad]

Das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland richtet sich allen voran an die Anlgae von kleineren und mittleren Geldbeträgen. Der momentane Zinssatz von 2,3 % p.a. kann sich durchaus sehen lassen, denn verglichen mit vielen anderen Angeboten liegt er wesentlich höher, selbst wenn er am 2. Februar auf 2,1 % gesenkt wird.

Selbst empfindet die Bank of Scotland ihr Angebot als ein „Garantiepaket“ (nachzusehen auf der Homepage der Bank of Scotland), denn alles ist eindeutig ersichtlich, auf das berühmt-berüchtigte Kleingedruckte wird verzichtet und außerdem ist keine Mindesteinlage erforderlich. Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose Kontoführung. Als kleines Zuckerl für den Start schenkt die Bank jedem Kunden bei der Neueröffnung eines Tagesgeld-Kontos 20 Euro Starguthaben. (Dieses Angebot ist für Neueröffnungen bis zum 15. März 2010 gültig.) Die Auszahlung dieses Betrages kann sich aus administrativen Gründen jedoch eventuell ein wenig verzögern.

[ad]

Des Weiteren gestaltet sich das Zahlungssystem als extrem sicher und allgemein werden die technischen Standards als sehr sicher eingestuft. (Sicherheit war seit jeher eines der Hauptargument für das Tagesgeld.)

Neben der Bank of Scotland verfügen noch viele andere Banken über attraktive Angebote. Um sich in all der Vielfalt einen guten Überblick verschaffen zu können, ist es wichtig zu wissen, wo man am besten mit seinen Nachforschungen beginnt. Informationen direkt bei den betreffenden Banken einzuholen, ist natürlich eine Möglichkeit, die sich bietet und auf diesem Wege erhält man sicher auch eine Menge nützlicher Informationen. Womöglich weiß man aber noch gar nicht, welche Banken man konsultieren könnte und da ist allgemeine Information zum Tagesgeld und den vorhandenen Angeboten sowie ein Vergleich dieser Angebote unumgänglich. Im Internet gibt es hierbei natürlich unzählige Möglichkeiten sowie Websites zum Thema Tagesgeld und Tagesgeld-Anbietern, die einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für die Recherche darstellen. Auf einen Klick erhalten Sie hier eine Menge wichtiger Informationen und können sich so einen Überblick über den Markt verschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

_sidebar(); ?>